Retabel und Altarschreine des 14. Jahrhunderts

Retabel und Altarschreine des 14. Jahrhunderts

Schwedische Altarausstattungen in ihrem europäischen Kontext

By Peter Tångeberg

Fristående monografier
ISBN: 9174023462
Hard cover: 296 pages
Published: 2005
SEK 265
Im 15. Jahrhundert wurde der Flügelaltar mit Schnitzwerk die dominierende Ausstattung der Hochaltäre in den deutschsprachigen Ländern und in Skandinavien. Von den reich variierten Vorläufern des 14. Jahrhunderts, worunter der Flügelaltar nur einen Typus unter mehreren parallel auftretenden repräsentiert, ist wenig erhalten. Schweden, und vor allem die Insel Gotland, bilden eine Ausnahme. Die in unterschiedlichem Umfang bewahrten 44 Retabel, Retabelfragmente und Flügelaltäre aus Schweden werden hier zum ersten Mal unter technologischem und kunstwissenschaftlichem Aspekt in ihrem europäischen Kontext zusammengestellt und interpretiert. Das bis jetzt mehr oder weniger unbekannte Material wirft ein neues Licht aut die Entstehung und Verbreitung der frühen Flügelaltäre. Da viele der Objekte aus Westfalen stammen, trägt die Untersuchung auch zur Analyse der spärlich erhaltenen Malerei und Holzskulptur des 14. Jahrhunderts in dieser Kunstlandschaft bei.

Peter Tångeberg ist Restaurator und Kunsthistoriker. Publikationen zur Kunstgeschichte, Kunsttechnologie, Konservierung und Denkmalpflege mittelalterlicher Holzskulpturen. 1986 erschien Mittelalterliche Holzskulpturen und Altarschreine in Schweden, KVHAA, Stockholm; 2. Auflage unter dem Titel Holzskulptur und Altarschrein, 1989, München.